Kugelschreiber Werbeartikel

Ein Kugelschreiber mit Logo ist immer richtig

Bedruckte Kugelschreiber sind der perfekte Werbeartikel. Denn mit Schreibgeräten ist es ein bisschen wie mit einer Feuerversicherung: Meist denkt man nicht daran, aber wenn man sie braucht, dann richtig dringend.

Rund eine halbe Milliarde bedruckte Kugelschreiber werden jährlich in Deutschland an den Konsumenten gebracht. Davon sind 70% Werbeartikel. Das zeigt, wie beliebt Schreibgeräte als Streuwerbung sind. Die Beliebtheit des Kugelschreibers mit Logo führt aber auch zu einem großen Problem. Denn die Konkurrenz ist groß. Doch nur wenn ein Werbekugelschreiber prominent platziert ist oder regelmäßig in die Hand genommen wird, kann seine Werbebotschaft wirken. Ein regelmäßig genutzter Werbekuli ist ein sehr effektives Werbemittel. Denn er begleitet seinen Eigentümer im Schnitt drei Jahre lang. Das gilt natürlich nur, wenn er als formschön und zuverlässig wahrgenommen wird.

Bedruckte Kugelschreiber – sind sie auch zuverlässig?

Zuverlässigkeit bedeutet bei einem Kugelschreiber, dass die Mine langlebig und möglichst austauschbar sein sollte. Eine robuste Einzugsmechanik oder eine Kappe schützt den Nutzer vor Tintenflecken. Denn eine versaute Sakko- oder Handtasche führt mit Sicherheit dazu, dass der bedruckte Kugelschreiber im hohen Bogen im Müll landet. Ein solches, ärgerliches Missgeschick kann dazu führen, dass sich der Nutzer vom gebenden Unternehmen abwendet. Die Wirkung des Werbekulis verkehrt sich dann in ihr Gegenteil.

Wichtig für die Wirkung des Werbekugelschreibers ist auch eine langlebige Kennzeichnung. Mit Sieb-, Tampon- oder Digitaldruck oder auch mit Gravur bzw. Laser kann man sehr haltbare Werbeanbringungen erreichen.