Streuartikel als Werbeartikel FAQ

Streuartikel: Giveaways für Alle

Sie sind für viele der typische Werbeartikel: Streuartikel, kleine Giveaways für große Zielgruppen. Wenn man sie clever einsetzt, kann Werbung mit Streuartikeln ausgesprochen effektiv sein. In unserer FAQ erfahren Sie alles, was Sie über diese besonderen Werbegeschenke schon immer wissen wollten.

Kugelschreiber, Aufkleber, Feuerzeug: es ist kein Zufall, dass viele der beliebtesten Werbemittel Streuartikel sind. Schließlich entwickelt man sie mit Blick auf eine große Menge von Empfängern. Unsere FAQ Streuartikel schaut genau hin und beantwortet die wichtigsten Fragen rund um den Einsatz dieses Werbemittels.

Der besseren Übersicht halber haben wir die FAQ zur Streuartikel Werbung in vier Bereiche unterteilt:

  • Allgemeines zu Streuartikeln als Werbemittel
  • Werbewirkung von Streuartikeln
  • Streuartikel richtig verteilen und versenden
  • Einkauf und Bedrucken von Streuartikeln

FAQ 1: Allgemeines zu Streuartikeln als Werbemittel

Wann ist ein Werbeartikel ein Streuartikel?

Unter einem Streuartikel versteht man im Allgemeinen ein Werbemittel bis zu einem Preis von zehn Euro. Ob das netto oder brutto gilt, hängt dabei vom Status des Empfängers ab. Es geht also darum, ob es sich um Endkonsumenten oder Geschäftskunden handelt.

Erfolgreiche Streuartikel sind meist

  • klein
  • leicht
  • unmittelbar nützlich
  • langlebig

Denn Kunden oder Interessenten nehmen Streuartikel als Geschenke meist nur an, wenn sie leicht zu transportieren sind. Außerdem sollten sie einen unmittelbaren Nutzen in der Abgabesituation oder zumindest bald danach versprechen. Kurz gesagt: bedruckte Eiskratzer als Werbegeschenk sind im Hochsommer meist Ladenhüter, während sie im November weggehen wie warme Semmeln.

Für welche Kunden sind Streuartikel als Werbemittel geeignet?

Streuartikel zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich für eine breite Zielgruppe eignen. Man kann sie deshalb im Zusammenhang mit einem Kauf oder Beratungsgespräch vergeben, oder auch unabhängig davon. Im High-end-Segment sollte man Streuartikel für eine Premium-Zielgruppe allerdings sorgfältig auswählen. Denn wer Tausende von Euros ausgibt, ärgert sich über einen sichtbar billigen Werbeartikel womöglich mehr, als er sich freut.

Gibt es steuerliche Grenzen?

Werbeartikel, die weniger als zehn Euro kosten, können als Betriebsausgabe abgesetzt werden, ohne dass ein Empfänger aufgezeichnet werden muss. Deshalb ist es aus praktischen Gründen sinnvoll, diese Steuergrenze beim Verteilen von Streuartikeln einzuhalten.

FAQ 2: Werbung mit Streuartikeln

Wie wirkten Werbemittel?

Werbeartikel sind eine sehr effektive Werbemaßnahme, das haben sie jüngst im Intermediavergleich wieder bewiesen. Denn ihre Wirkung beruht darauf, dass sich der Empfänger gewürdigt und bereichert fühlt.

Worauf muss ich beim Einkauf achten?

Wie bei jedem Werbeartikel geht es zunächst darum, dass das gewählte Giveaway zum Empfänger passt. In einem Radl-Shop kommt eine Parkscheibe nicht gut an, eine Sattelabdeckung wirkt beim Autohändler fehl am Platz.

Unabhängig vom vergebenen Streuartikel muss aber die Qualität des Werbeartikels passen. Bei sehr einfachen, billigen Streuartikeln wird der Empfänger negative Rückschlüsse auf das vergebende Unternehmen ziehen, das haben Untersuchungen gezeigt.

Sind Streuartikel nachhaltig?

Für Werbeartikel gilt im Grunde dasselbe wie für alle Konsumgüter: Was täglich nützlich ist und lange seinen Zweck erfüllt, ist nachhaltiger als reine Einwegprodukte. Als Werbeartikel sind langlebige Dauerläufer unter den Streuartikeln nachhaltig wirksam. Denn der Kunden kommt immer wieder mit dem Werbelogo in Kontakt, womöglich über Jahre.

Daneben gibt es Werbeartikel, die aus Materialien hergestellt werden, die die Umwelt weniger belasten. Beispiele sind etwa Bio-Textilien oder auch Kunststoffe aus nachwachsenden Rohstoffen. Allerdings schaden auch Bio-Produkte der Umwelt, wenn sie nicht zum geplanten Empfänger passen und sofort entsorgt werden.

SChmuckbild Streuartikel FAQ
Streuartikel sollen eine große Zielgruppe ansprechen. Aber wie macht man das? Die mypromo.com Streuartikel-FAQ hilft.

FAQ 3: Werbeartikel verteilen und versenden

Wo verteile ich Streuartikel mit Werbung am besten?

Streuartikel verteilt man am besten dort, wo die angepeilte Zielgruppe sich aufhält. Erfahrene Promotion-Teams und Messehostessen wissen, wie man Streuartikel als Werbemittel am besten „unter die Leute“ bringt. Das haben sie beispielsweise Verkaufsmitarbeitern voraus. Deshalb kann es manchmal sinnvoll sein, für die Verteilung von Streuartikeln Profis zu beauftragen.

Kann man Giveaways auch in Mailings verwenden?

Flache, leichte Streuartikel sind wie gemacht als Mailingverstärker. Allerdings sollte man sich vorab über aktuelle Portogrenzen im In- und ggf. auch im Ausland gut informieren. Sonst kann es leicht passieren, dass der Versand viel teurer kommt als gedacht.

Welche No-Gos gibt es beim Verteilen von Streuartikeln?

Streuartikel mit Druck, die überhaupt nicht nur Zielgruppe passen oder durch sofort erkennbare, miese Qualität auffallen, werden meist umgehend entsorgt. Das sollten Werbetreibende schon mit Hinblick auf die Umwelt zu vermeiden suchen.

Auch anzügliche, mit sarkastischen Sprüchen bedruckte oder stark kontroverse Werbeartikel können leicht Widerwillen beim geplanten Empfänger auslösen. Das gilt auch für Werbung mit Streuartikeln, die klischeehaft auf Alter oder Geschlecht zugeschnitten sind.

FAQ 4: Streuartikel-Design und Produktion

Was muss ich bei der Planung einer Kampagne beachten?

Man sollte sich immer genug Zeit nehmen, um eine Kampagne mit Giveaways zu planen. Zwar kann man in der mypromo Express-Kategorie auch Werbemittel bestellen, die binnen weniger Tage geliefert werden. Eine gut vorbereitete Aktion mit Streuartikeln ist jedoch in der Regel effektiver.

Wie werden Streuartikel mit Logo bedruckt?

Streuartikel werden mit einer Vielzahl von Drucktechniken für Werbeartikel personalisiert. Am häufigsten kommen Sieb-, Digital- und Tampondruck zum Einsatz. Oft lässt sich ein Logo auch als Prägung und Gravur verwirklichen. Die mypromo-Partner bieten Streuartikel als Werbemittel jeweils schon inklusive Logo-Druck in geeigneten Verfahren an.

Worauf muss ich beim Design von Streuartikeln achten?

Große Logos und auffällige Motive wirken auf Werbeartikeln oft „billig“. Mit dezenten Farben und einer zurückhaltenden Bedruckung hat man beim Empfänger oft mehr Erfolg.

Im mypromo Online Editor können Sie verschiedene Design-Optionen für Ihren Werbeartikel ganz einfach selbst ausprobieren. Man sieht direkt auf dem Bildschirm, wie der fertige Streuartikel für Ihre Werbung aussehen wird. Denn das spart Zeit und Geld, und schützt vor Überraschungen.

mypromo.com wünscht viel Erfolg mit Ihrer Kampagne!