Fides Werbeartikel Background

Die Freude-Macher

Beim mypromo-Partner fides Druck und Medien GmbH geht es familiär zu. Denn viele Mitarbeiter sind dort schon jahrelang tätig. Das Ziel: nachhaltige Werbeartikel, die einfach Freunde machen.

Unser Ziel sind Werbeartikel, die die dem Empfänger ein Lächeln entlocken, und gleichzeitig die Umwelt so wenig wie möglich belasten“, sagt Peter Grammer. Zusammen mit seiner Frau Stephanie führt er das Unternehmen seit 2017.

Gegründet wurde es im Jahr 2000 von Peter Krammel. Der Drucktechnologe wollte sich eigentlich vor allem die Vorteile des damals noch recht neuen Digitaldrucks für die fides Druck und Medien GmbH zunutze machen. Zunächst produzierte man Akzidenz-Drucksachen. Schnell jedoch wurde die Weiterverarbeitung immer wichtiger, unter anderem deshalb, weil in Neuried im Ortenauskreis viele qualifizierte Heimarbeitskräfte zur Verfügung stehen. Darüber verschob sich der Fokus von fides auch immer stärker zur Herstellung von Werbeartikeln wie Parkscheiben und andere Funktions- und Drehscheiben.

Parkscheibe für Elektroautos
Macht Elektromobilität bequemer für alle: Parkscheibe für Ladepunkte.
Parkscheibe mit Benzinrechner
Wie weit reicht der tank noch? Die Parkscheibe mit Benzinrechner weiß es.

Lokale Arbeitskräfte für den Vorsprung

„Die Heimarbeit hat hier an der französischen Grenze Tradition“, erklärt Grammer. „Das hat dazu geführt, dass wir heute generationenübergreifend Fachkräfte für alle möglichen Konfektionsarbeiten zur Verfügung haben. Manche Mitarbeiter haben das Rentenalter schon überschritten. Sie sind seit Jahrzehnten für fides tätig. Doch auch immer mehr junge Kräfte wissen die freie Zeiteinteilung und das regelmäßige Einkommen zu schätzen. Deshalb ist die Konfektion als Lohnarbeit in den letzten Jahren neben der Produktion von Werbemitteln ein wichtiges zweites Standbein geworden.“ So wichtig, dass das Ösen, essenzieller Bestandteil fast aller fides-Produkte, mittlerweile von einer Maschine erledigt wird. Übrigens der einzigen ihrer Art weltweit, wie Grammer erzählt.

 „Dadurch können sich unsere Fachkräfte auf kniffligere Weiterverarbeitungsschritte konzentrieren. Die kann keine Maschine so schnell nachmachen kann“, freut er sich. Die hohe Qualifikation und Motivation der Heimarbeitenden führt übrigens dazu, dass man gegen inländische und osteuropäische Konkurrenz bestehen kann, betont er. „Aufgrund der guten Erfolge sind wir gerade dabei unsere Lagerkapazitäten auszubauen“.

Fides-Gebäude Werbeartikel Produktion Thoma Holzhaus Sommer
Das Thoma100-Holzhaus von Werbeartikel-Produzent fides im Sommer.
Fides-Gebäude Thoma Holzhaus Winter
Im Winter muss das fides-Firmengebäude praktisch nicht geheizt werden.

fides Druck: nachhaltige Werbeartikel im Fokus

„In der Werbeartikel-Branche kennt man fides vor allem als die Spezialisten für Parkscheiben“, lacht Grammer. Tatsächlich vertreibt er über das mypromo-Netzwerk auch alle seine Bestseller aus dem Segment. Die klassische Parkscheibe mit oder ohne Benzinrechner ist ein Werbemittelklassiker für kleine Budgets. Anspruchsvolle Kunden entscheiden sich aber immer häufiger für unseren Booklet-Parkscheiben mit mehreren Seiten. Vielleicht deshalb, weil es nicht allzu viele ökologische Alternativen aus deutscher Fertigung mit vergleichbarer Werbefläche gibt. Und auch die Parkscheibe für Elektroautos erfreut sich als Werbeartikel für Autofahrer zunehmender Beliebtheit. Denn während die Vorderseite eine ganz normale Parkscheibe ist, kann man auf der Rückseite die voraussichtliche Ladezeit des E-Autos an einem öffentlichen Ladepunkt einstellen.

„Das ist eine nette Geste gegenüber anderen E-Autofahrern“, erklärt der Geschäftsführer. „Und es wird hoffentlich auch dazu beitragen, dass Elektromobilität noch höhere Akzeptanz erfährt.“ Denn die Umwelt liegt fides am Herzen, und das schon seit der Gründung des Unternehmens. „Unser Betriebsgebäude ist ein besonderes Passivhaus ganz aus Holz“, so Grammer. „Deshalb muss nur ein Ausnahmefällen geheizt, und manchmal im Sommer gekühlt werden. Den dazu nötigen Strom beziehen wir allerdings zum größten Teil vom eigenen Solardach. Ein kleiner Rest an Ökostrom wird zugekauft. Das bedeutet, dass wir seit dem Neubau kein Gramm CO2 emittiert haben, und daran wird sich auch nichts ändern“, betont er stolz.

Lieber mit Recycling-Karton

Auch beim Bedruckstoff für die Werbeartikel setzt fides auf Nachhaltigkeit. Denn für die Produkte kommt wo immer möglich Recycling-Karton zum Einsatz. „Karton kann bis zu sieben Mal wiederverwendet werden, das macht ihn zu einer ausgesprochen nachhaltigen Option“, bekräftigt Grammer. Bei den Recycling-Quoten für Karton und Papier belegt Deutschland weltweit Spitzenplätze. „Die Druckqualität auf dem von uns verwendeten Recycling-Karton ist von konventionellen Produkten nicht mehr zu unterscheiden. Das haben uns Kunden mehrfach bestätigt“, bekräftigt er. Auch die Parkscheiben, die die fides Druck und Medien GmbH über das mypromo-Netzwerk anbietet, sind deshalb aus Recycling-Karton. Das macht fides-Produkte zu ganz besonders nachhaltigen Werbeartikeln.

Parkscheibe als Werbeartikel von fides Druck im mypromo Online Editor
Im mypromo Online Editor kann man die fides-Parkscheiben leicht konfigurieren.

Werbeartikel von fides wecken Emotionen

Unsere Karton-Parkscheiben entsprechen natürlich den Vorschriften der StVO“, versichert Grammer. „Das ist bei Importware nicht immer so. Im schlimmsten Fall führt das dazu, dass der Nutzer einen Strafzettel bekommt. Für das Unternehmen, das dieses Give-away verteilt hat, ist das dann natürlich der Super-GAU.“ Deshalb hat fides die gesetzlichen Entwicklungen in allen relevanten Märkten/Ländern im Blick. Außerdem informiert seine Kunden über etwaige Änderungen, wie das zum Beispiel jüngst in einem Nachbarland der Fall war.

Das Unternehmen hat es sich darüber hinaus zur Aufgabe gemacht aus Pappe und Papier Streuartikel herzustellen, die dem Empfänger nützen und Emotionen wecken.  „Berühren, also anfassen, bedeutet beim Menschen auch be-greifen, also sich etwas zu eigen machen“, erklärt der Geschäftsführer. Deshalb kommen die aktuellen fides-Werbeartikel wie Booklet- und  Fun-Parkscheiben, Wendescheiben, Lamellenkarten, Phrasengeneratoren, Stifteköcher, Papierlesezeichen, Brückentagekalender für 16 Bundesländer oder auch Faltschachteln mit Süßigkeiten so gut an.

Bei den Parkscheiben, die Kunden über das mypromo-Netzwerk bestellen kann, ist es sogar noch einfacher, dem Empfänger des Werbeartikels die beworbene Marke „be-greifbar“ zu machen. Denn das Design kann der mypromo-Kunde ganz bequem über den Online-Editor erledigen. Natürlich kann das Unternehmen fides aber noch mehr. Denn 2021 erscheint erstmals ein Katalog mit alle den Werbeartikeln, die man für Kunden bereits realisiert hat. Das reicht von BMI-Rechner über Grußkarten mit Drehscheibe bis hin datenschutzgerechten Kofferanhänger.  „Alles was dem Empfänger Freude macht“, strahlt Grammer, der zusammen mit seiner Frau viele der Artikel selbst entworfen hat, „eben nachhaltige Werbeartikel, die von Herzen kommen.“