Süße Bären kommen an

Fast 5,4 Millionen Menschen in Deutschland essen es mehrmals pro Woche. Deshalb ist Fruchtgummi ein außergewöhnlich wirksamer Werbeartikel.

Fruchtgummi-Werbeartikel-Wirkung_Tablet1024px
Fruchtgummis sind wirksame Werbemittel.

Das Fruchtgummi ist der Star der Werbeartikel. Weil er allen so gut schmeckt. Aber auch, weil die Werbe-Tüte mit der Mini-Portion für zwischendurch enorm gut ankommt. Inzwischen gibt es die 10-Gramm-Packungen längst auch in Sammelgebinden für Zuhause im Supermarkt zu kaufen.

Was ist Fruchtgummi eigentlich?

Wer Fruchtgummi sagt, meint oft das Gummibärchen. Oder Gummibärli. Oder auch Gummibär. Denn das 1922 von Hans Riegel als „Tanzbär“ erfunden Gummitier ist in Deutschland die bei weitem beliebteste Form des Fruchtgummis.

Aber es gibt auch viele weitere Gummitiere wie z.B. Gummischlangen. Als Saison- und Werbeartikel kann Fruchtgummi viele unterschiedliche Formen annehmen. Fachleute nennen Fruchtgummi auch „Gummibonbon“ oder „Gummizuckerwaren“.

Wirksame Werbung mit Fruchtgummis

Etwa Mitte der 1990er Jahre entdeckten Werbetreibende Süßigkeiten wie Fruchtgummis in großem Stil als wirksame Werbeträger. Die Gummibärlis und andere Gummibonbons sind zumeist in Portionsbeuteln von ca. sieben bis 20 Gramm abgepackt. So verwandeln sie sich in eine kleine, kostengünstige Aufmerksamkeit, die Sympathien weckt.

Zunächst konnten die Beutel nur mit Aufklebern oder Eindrucken versehen werden. Heute ist es üblich, die klaren oder weißen Portionspackungen im Flexo- oder Digitaldruck mit Werbebotschaften zu versehen. Das macht Fruchtgummi als Werbeartikel besonders wirksam.

Doch nicht nur die Fruchtgummi-Tüte kann man individuell bedrucken. Auch das Fruchtgummi lässt sich in jeder erdenklichen Form herstellen. Zumindest beliebte Standards wie Schriftzüge, Autos, Telefone oder Sterne sind zumeist vorrätig.

Zudem kann man Fruchtgummi auch in kundenspezifischen Sonderformen wie beispielsweise Firmen-Logos herstellen. Jedoch benötigt man hier für die Herstellung etwas Zeit. Daher lohnt sich die Produktion von Sonderformen auch erst bei großen Mengen.

Wenn das eigene Logo als Gummibonbon zu aufwendig ist, der hat jedoch Alternativen. Denn es gibt immer mehr innovative Werbeartikel mit Fruchtgummis wie etwa Karten, Abreiß-Kartons, Figuren oder sogar Adventskalender.