Werbeartikel Messe

Gastgeschenk für den Standbesucher

Veranstaltungen sind wichtige Plattformen zur Kundengewinnung und -bindung. Werbeartikel für Messen sind deshalb unverzichtbar, wenn sich der Besucher am Stand wohl fühlen soll. Bonus: Die 5 wichtigsten Dos und Don´ts für Messe-Giveaways als Info-Grafik.

Messen sind ein Dauerbrenner in der geschäftlichen Kommunikation. Denn Aussteller auf Messen wollen

  • Stammkunden-Kontakte pflegen
  • neuen Kunden kennenlernen.

Das aber geht  am besten im persönlichen Gespräch. Weitere Ziel eines Messeauftritts

  • Präsentation von neuen Produkten
  • Imagepflege

Bei all diesen Zielen sind Werbeartikel für Messen unverzichtbar. 

Ziele für den Einsatz von Werbeartikeln auf Messen festlegen

Messen sind kostspielig. Damit sie die gewünschte Wirkung haben, sollte man unbedingt im Vorfeld einen Messeplan aufstellen. In ihn gehören dann wichtige Eckdaten wie Zielsetzung und Besucherstruktur.

Denn diese sind  auch wichtig, um die richtigen Werbegeschenke für Messen zu ordern. 

Besucher-Messen erfordern andere Giveways als reine Fachbesucher-Veranstaltungen. Doch auch bei Konsumenten-Messen kommen Partner, Kunden und Interessenten an den Stand. Man kann also das Publikum selten ganz klar trennen. Deshalb sollte man für eine Messe immer verschiedene Werbemittel ordern und die Vergabe zeitlich abstufen.

Messe Schmuckbild
Werbeartikel für Messen kommen bei den Standbesuchern immer gut an.

Zeitplan für Messe-Giveaways

Wer rechtzeitig mit der Organisation des Messeauftritts beginnt, kann Werbeartikel für Messen kreativer nutzen und dadurch mehr Besucher an den Stand ziehen.

Vier bis acht Wochen vor Messebeginn:

Einladungen zum Standbesuch wirken besser, wenn Werbeartikel für Mailings beigelegt werden. Auch ein Gutschein für ein Messe-Werbegeschenk, abzuholen am Stand, kann die Besucherfrequenz erhöhen. Originelle Grußkarten als Werbeartikel können ebenfalls dabei helfen,  Besucher schon im Vorfeld für den Stand zu interessieren.

Werbemittel während  der Messe:

Während einer Messe sollte man verschiedene Werbeartikel vorrätig haben:

  • Streuartikel für Konsumenten und fachfremde Besucher, also beispielsweise Süßigkeiten, Aufkleber, Einkaufs-Chips oder Kugelschreiber.
  • Fachbesucher und Kunden schätzen Messe-Werbeartikel mit Branchenbezug, also etwa Kalender oder Notizbücher mit entsprechenden Motiven.
  • Für Key-Account-Kunden und wichtige Partner dürfen Werbeartikel für Messen auch etwas größer ausfallen. Hier bieten sich Produkte aus der  Prämien und Präsente an. Doch Achtung: Immer mehr Unternehmen haben sich Compliance-Richtlinien gegeben, sodass ihre Vertreter keine wertvollen Giveaways mehr annehmen dürfen.

Wenn auch eine Bewirtung der Messegäste geplant, so hat man weitere Möglichkeiten, Werbemittel für Messen einzusetzen, beispielsweise:

  • Lunch-Boxen mit Logo
  • Papierfähnchen bedruckt
  • wiederverwertbare Becher mit Werbeaufdruck
  • Bierdeckel mit Druck
  • Servietten mit Firmen-CI.

Giveaways nach einer Messe

Zwei bis drei Wochen nach einer Messe rufen sich Unternehmen gerne mit einem Mailing nochmals beim Standbesucher in Erinnerung. Das ist eine gute Gelegenheit, sich mit einem Messe-Werbeartikel für den Besuch zu bedanken.

SA_Messe_Werbeartikel_vhf2_1024px
Der Maschinenhersteller vhf produzierte Postkarten und Minz-Döschen als Werbeartikel mit Schwarzwald-Motiv. Die Modelle konnte man am Stand persönlich treffen.
SA_Messe_Werbeartikel_vhf1024px

Den Einsatz von Werbeartikel auf Messen optimieren

Wenn man den Einsatz von Werbeartikeln auf Messen und Events optimieren will, dann lohnt es sich, die Mülleimer am Messegelände aufzusuchen. Denn wenn eine Gabe gehäuft zurückgelassen wurde, sollte man sich die Zeit für eine Analyse möglicher Gründe nehmen.

  • Wirkte der Messe-Werbeartikel zu billig?
  • Traf das auf der Messe verteilte Giveaway nicht den Geschmack der Zielgruppe?
  • War das  Logo auf dem Werbemittel zu aufdringlich?
  • Wurden an mehreren Ständen auf dem Messegelände das gleiche Werbemittel zur Messe  verteilt?
  • Passt das Werbegeschenk von der Messe ins Handgepäck? Scharfe oder sperrige Gegenstände, aber auch Flaschen oder Tuben mit mehr als 100 ml Inhalt müssen aufgegeben werden. Deshalb werden solche Werbeartikel oft spätestens am Flughafen entsorgt. Deshalb kann es sinnvoll sein, noch am Stand den Versand anzubieten. Das wirkt souverän und organisiert. Außerdem klärt es auch gleich, welcher Besucher an dem Werbeartikel für die Messe wirklich interessiert ist.
Infografik Werbeartikel für Messen