SA_Werbeshirt_Qualität_Desktop1800px

Schick und langlebig

Über ein Werbeshirt freut sich fast jeder – aber nur wenn die Qualität stimmt. So erkennt man hochwertige Textilien.

In der Freizeit und beim Sport hat das Werbeshirt Hochkonjunktur. Das liegt nicht nur daran, dass T-Shirts mit Logos gerade wieder in Mode sind. Viele, oft auch jüngere Konsumenten identifizieren sich gerne mit einer Marke. Denn Werbetextilien dienen als eine Art Mitgliedsausweis. Doch das klappt nur, wenn die Merchandise-Produkte hochwertig sind. Meist muss man für gute Qualität eines Werbeshirts etwas mehr bezahlen. Aber das lohnt sich!

Woran erkennt man hochwertige Fasern?

Shirts mit Logo, T-Shirts, Blusen, Polohemden, Taschen, Caps, Jacken mit Werbeslogan – jede Werbetextilie ist zunächst schlicht ein Textilprodukt. So unterschiedlich die Bekleidung auch ist, ein paar gemeinsame Merkmale gibt es durchaus, an denen man Qualität erkennt.

Zunächst ist da einmal die Faser, aus dem das Kleidungsstück gefertigt wurde. Ob Natur- oder Kunstfaser, das hängt vom Anwendungsbereich ab. Auf der Haut tragen viele Menschen lieber pflanzliche Naturfasern wie Baumwolle, Leinen oder Bambusfaser. Sie bestehen aus schnell nachwachsenden Rohstoffen.

Naturfasern tierischen Ursprungs wie Wolle oder Seide sind für Werbetextilien kaum gebräuchlich. Für Outdoor- und Sportbekleidung kommen heute oft Kunstfasern zum Einsatz. Sie sind robust und günstig.  Außerdem kann man sie wasserdicht oder Schweiß abweisend “ausrüsten”. Das bedeutet, sie erhalten, vereinfacht ausgedrückt, eine zusätzliche chemische Behandlung.

Kunstfasern werden fast immer aus fossilen Rohstoffen hergestellt. Allerdings gibt es bereits einzelne Qualitäten, die ganz oder teilweise auf recyceltem Material wie etwa PET-Flaschen bestehen.

Wie werden Stoffe für Werbetextilien hergestellt?

Ob Natur- oder Kunstfaser, es gilt: je länger und gleichmäßiger die Fasern, desto wertiger das Garn. Das wirkt sich dann auch auf das Textil aus. Stoffe werden üblicherweise gewebt. Daneben gibt es Strick- und Wirkware, sowie die so genannten „Non Woven“-Produkte. Viele beliebte Stoffe sind eigentlich Gewirke. Dazu gehören etwa Jersey, Trikot und Piqué für Shirts und Polo-Shirts. Aber auch Fleece, Plüsch und Nicki für Jacken und Pullover.

Hochwertige Gewebe liegen glatt und verziehen sich nicht so leicht. Das gilt selbst dann, wenn ein Anteil Stretch-Garn mitverarbeitet wurde. Das ist bei Werbetextilien vor allem deshalb wichtig, weil man sie bedruckt oder bestickt. Denn wenn sich ein Shirt schon bei der Anbringung des Werbeslogans verzieht, kann es kein wirksamer Werbeartikel mehr sein. Denn so etwas zieht schlicht niemand mehr an.

Welche ethischen Standards gelten für Werbeshirts?

Ob ein Werbeshirt hochwertig ist, zeigt sich auch daran, wie man es herstellt. Denn giftige Chemikalien belasten nicht nur den Träger, sondern auch alle Mitarbeiter in der Lieferkette. Werbetextilien werden heute zumeist in Asien gefertigt. Seltener ist die Herstellung in Osteuropa.  Doch auch dort genügen die Vorschriften in Bezug auf Arbeitsschutz und faire Entlohnung nicht immer zentraleuropäischen Maßstäben.

Leider sind beliebte Schlagworte wie „grün“, „umweltfreundlich“ oder „nachhaltig“ nicht gesetzlich geschützt. Wer ein Werbeshirt sucht, das fair, nachhaltig und ohne gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe hergestellt wurde, sollte auf anerkennte Zertifikate wie Oeko-Tex oder Fair Wear setzen.

Werbeshirts SA_Werbeshirt_Qualität_Aufmacher-2_1024px
Werbeshirts sind immer gefragt.

Woran erkennt man gute Qualität bei einem Werbeshirt?

Die Merkmale guter Verarbeitungsqualität unterscheiden sich für Werbeshirts und andere Werbetextilien nicht von denen für herkömmliche Mode:

  • Passform schmeichelt dem Träger
  • Größen sind konsistent und im Einklang mit den Erwartungen
  • Stoffe sind gleichmäßig gefärbt
  • Kleidungsstück riecht nicht „chemisch“
  • Textilien kratzen nicht und führen nicht zu Rötungen
  • Nähte sind gerade und ohne Unterbrechung, sie gehen nicht schnell auf
  • Kleidungsstück ist ohne Fussel und herabhängende Fädchen
  • Reißverschlüsse funktionieren flüssig und zuverlässig
  • Knöpfe sind passgenau und gut angenäht
  • Bei gemusterten Stoffen wird auf schöne Anschlüsse geachtet
  • Kleidungsstück blutet beim Waschen nicht übermäßig aus, es verliert seine Farbe nicht so schnell
  • Beim Waschen nach Anleitung verzieht sich die Textilie nicht

Bei den mypromo.com-Partnern finden Sie hochwertige Werbetextilien in vielen Größen und Farben.