Ganz nah dran

Sie werden schnell zu einem Teil der Persönlichkeit: Das macht Textilien als Werbeträger so attraktiv. In dieser Rubrik  finden Sie bestimmt das Richtige für Ihre Kampagne!

Werbetextilen die wirken: 5 Tipps vom Profi

Textilien als Werbeartikel sind inzwischen weit verbreitet und von den Kunden akzeptiert. Mit den 5 Tipps der mypromo.com-Experten wirken Werbeshirt, bedruckte Caps & Co. noch besser.

Der Druck auf Textil hat sich mittlerweile fest als beliebte Sparte unter den Werbemitteln etabliert. Fast alles, was man in Bekleidungsgeschäften kaufen kann, gibt es inzwischen auch als Werbetextil:

  • T-Shirts mit Logo
  • Poloshirts bedruckt
  • Sweatshirts mit Werbelogo
  • Caps mit Siebdruck
  • Mützen mit Stickerei
  • Bedruckte Jacken
  • Schürzen mit Werbung.

Auch im Bereich Heimtextilien gibt es schon einige Produkte, die man mit Werbedruck erwerben kann

  • Decke mit Werbedruck
  • Tischdecke bedruckt mit Werbung
  • Sitzkissen bedruckt

Bei so einer großen Auswahl kann es manchmal nicht ganz einfach sein, den maximal wirksamen textilen Werbeartikel für die angepeilte Zielegruppe zu finden. Leichter wird es mit den

5 Experten-Tipps für wirksame Werbetextilen

1. Zielgruppe für Werbetextilien abzirkeln

Unisex-Shirts als Werbeartikel sind eine gute Idee, aber eben oft auch ein bisschen langweilig. Konservativ-sportlichen Typen gefällt ein Poloshirt mit Logo-Stickerei wahrscheinlich besser. Hundebesitzer dagegen freuen sich bestimmt über eine regendichte Jacke mit Werbedruck.

2. Würden Sie dieses Werbeshirt anziehen?

Bei Kampagnen mit Werbeartikeln ist die Versuchung groß, die eigene Werbebotschaft so groß wie möglich aufzudrucken. Den Druck auf Textil sollte man allerdings etwas pragmatischer angehen. Die wenigsten Menschen gehen gerne mit einem großflächig mit Werbung bedruckten Kleidungsstück aus dem Haus. Werbetextilien, die modisch und hochwertig aussehen, dürfen hingegen auch mit auf Veranstaltungen oder den Stadtbummel. Dort können sie dann eine viel breitere Werbewirkung erzielen.

3. Die Größe macht es – auch bei Textilien als Werbeartikel

Jeder Mensch ist unterschiedlich. Das möchte er auch in seiner Kleidung wiederfinden. Werbeartikel-Shirts, die zu klein sind, hinterlassen beim Empfänger Frust und Widerwillen. Ein zu großes Kleidungsstück mit Werbedruck taugt höchstens als Schlafshirt. Doch dann verpufft seine Werbewirkung weitgehend.

4. Qualität beim Druck auf Textil

Das Werbetextil trägt der Empfänger auf der Haut. Deshalb sollte man beim Druck auf Textil auf beste Qualität achten. Bedruckte Textilien, die sich nicht angenehm anfühlen, werden nicht getragen. Im schlimmsten Falle entsorgt sie der Empfänger gleich. Wenn das passiert, ist selbst ein Shirt aus Bio-Baumwolle kein nachhaltiges Werbemittel mehr.

5. Bei Webetextilen darf man sich trauen

Bei den mypromo-Partnern ist der Werbedruck auch auf Textilien bereits im Preis inbegriffen. Mit dem Online-Editor wird es ganz einfach, sein Design für den Druck auf Textil vorzubereiten. Man kann sich das Ergebnis sogar online schon auf dem Bildschirm ansehen. Dadurch ist es ganz einfach, auf einem Werbeartikel-Shirt nicht nur ein Logo zu platzieren. Sondern beispielsweise auch einen flotten Spruch oder eine lustige Illustration.

Fazit: Werbetextilen drucken ist ganz einfach…

… denn mypromo.com bietet mit dem Online-Editor und seinem Netzwerk an lokalen Partnern beste Voraussetzungen für eine wirksame Kampagne. Worauf warten Sie noch?